Digitale Zahnmedizin in den 20er Jahren

11. Februar 2022


09:30  -  10:15
MeinSchiff 6

Digitale Zahnmedizin in den 20er Jahren – wo stehen wir und wo geht die Reise hin

Die digitale Entwicklung unseres beruflichen Umfeldes führt zu derart spannenden und tiefgreifenden Veränderungen, dass die Verwendung des Begriffes „disruptive Innovation“ nicht übertrieben erscheint.

In der Prothetik stellen digitale Arbeitsabläufe das Berufsbild des Zahntechnikers teilweise auf den Kopf, in der Praxis lösen Kamerabilder die konventionellen Techniken der Abdrucknahme ab und moderne Axiographieverfahren erlauben uns, zahlreiche Parameter der Kiefergelenksfunktion durch konkrete Daten zu beschreiben.

Gemeinsam wollen wir eine Art „Standortbestimmung“ der Digitaltechnik in der Zahnmedizin versuchen, Wir wollen herausfinden, wie schnell sich in den 20er Jahren neue Techniken flächendeckend verbreiten könnten. Welche Vorbehalte gibt es noch immer gegenüber den neuen Techniken und woher kommen diese? Wie können die neuen Techniken dabei helfen, das Qualitätsniveau der Zahnheilkunde im Allgemeinen zu heben?

Wo liegen die Grenzen der digitalen Workflows in der Zahnmedizin?


Prominent words :  20er  digitale  neuen techniken  techniken  zahnmedizin