Programm

Voraussichtliche Gebühren

Zahnärzte
€499,- inkl. MwSt. pro Teilnehmer

Zahnmedizinische Assistenz
€199,- inkl. MwSt. pro Teilnehmer
Teamnachlass: 3 + 1 möglich (3 Vollzahler und die vierte Person nimmt gratis teil)

Gegebenenfalls werden für einzelne Seminare zusätzliche Gebühren vom Referenten erhoben. Bitte beachten Sie daher unbedingt die Seminarbeschreibungen.

Zeitplanung im Überblick

Nach jedem Talk ist eine 10-minütige „Frage“-Zeit hinzu zu addieren. Während dieser Zeit können die Teilnehmer Fragen stellen und Anmerkungen einbringen.
Anschließend gibt es nach jedem Talk ein 5-minütiges Zeitfenster, in dem sich der nachfolgende Redner im – Seminarraum einrichten kann. Liebe Redner/Innen, bitte finden Sie sich deshalb spätestens 5 Minuten vor Ihrem Talk-Zeitfenster im Seminarraum ein.
Vielen Dank!

Der Seminarplan steht noch nicht endgültig fest! Wir befinden uns bereits jetzt in der Planung. Wir möchten Ihnen dennoch auf dieser Seite nach und nach die einzelnen Talks unserer Referenten vorstellen. Es kann zu Änderungen der Terminierungen kommen. Wir möchten natürlich gern am Seetag den Großteil der Talks stattfinden lassen. Aber auch an allen anderen Tagen soll es zumindest einen Vortragstermin geben.

7. Februar 2022

Sektempfang

MeinSchiff 6

18:00  -  19:00

Frank Altmann heißt Sie herzlich Willkommen an Bord der MeinSchiff 6.
Dazu möchten wir Sie am Abend um 18:00 Uhr in einer der 16 Bars an Bord unseres schwimmenden Hotels zu einem Sektempfang begrüßen.
Gemeinsam mit Herrn Dr. Tim Übermuth stellen wir Ihnen das Referenten-Team vor.

8. Februar 2022


09:30  -  10:15

Ein wissenschaftlicher Einstieg in die Schlafmedizin mit dem Schwerpunkt der Integration in die zahnärztliche Praxis.


10:30  -  11:15

„Die (digitale) Anamnese – nur ein notwendiges Formular mit Patientendaten!?”
Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag, der Ihnen die digitale Anamnese mit infoskop© näher bringt und sie zu einem elementaren Bestandteil Ihres Praxisablaufs werden lässt. Persönlich und kontaktlos mit dem nötigen Sicherheitsabstand erhalten Sie schon vorab alle wichtigen Patienteninformationen. So wird Ihnen der optimale Workflow für ihr Praxis-Marketing auf „dem Silber-Tablet präsentiert.
Die synMedico-Gruppe ist Marktführer im Bereich der digitalen mobilen Patientenkommunikation und Dokumentation. Mit dem Produkt infoskop© vereinfacht synMedico die Kommunikation zwischen Arzt und Patient, strukturiert und gestaltet Abläufe in der Praxis und sichert die Qualität dieser Prozesse.

9. Februar 2022


09:30  -  10:15

Wie kann man Therapieansätze in der Zahnmedizin finden, die den Patienten ganzheitlich unterstützen?


10:30  -  11:15

Von dem 3D gedruckten Modell bis zur prothetischen Versorgung

10. Februar 2022


09:30  -  10:15

Fullservice – Die Flatrate mit „Rundum-Sorglos-Paket“ im technischen Bereich


10:30  -  11:15

Für aktive Menschen spielt die Sportzahnmedizin eine immer größere Rolle. Denn die Leistungsfähigkeit des Körpers wird maßgeblich von seiner Allgemeingesundheit beeinflusst, zu der auch die Mundgesundheit ihren Teil beiträgt. So können sich beispielsweise Funktionsstörungen im Kiefergelenk oder bakterielle Entzündungen wie die Parodontitis auf den gesamten Körper negativ auswirken. Besonders für Sportler, die ihre Leistungsfähigkeit verbessern wollen, ist ein einwandfreies Zusammenspiel des gesamten Kauorgans daher umso wichtiger.

11. Februar 2022


09:30  -  10:15

Digitale Zahnmedizin in den 20er Jahren – wo stehen wir und wo geht die Reise hin

Die digitale Entwicklung unseres beruflichen Umfeldes führt zu derart spannenden und tiefgreifenden Veränderungen, dass die Verwendung des Begriffes „disruptive Innovation“ nicht übertrieben erscheint.

In der Prothetik stellen digitale Arbeitsabläufe das Berufsbild des Zahntechnikers teilweise auf den Kopf, in der Praxis lösen Kamerabilder die konventionellen Techniken der Abdrucknahme ab und moderne Axiographieverfahren erlauben uns, zahlreiche Parameter der Kiefergelenksfunktion durch konkrete Daten zu beschreiben.

Mehr


10:30  -  11:15

Die Versorgung des zahnlosen Kiefers auch heute noch eine große Herausforderung an jeden zahnärztlichen Behandler. Unzureichend sitzende Prothesen sind noch immer Alltag und beeinträchtigen das Leben der Betroffenen in erheblichem Maße. Implantatgestützter, gaumen- und bügelfreier Zahnersatz schafft hier Abhilfe, kann jedoch oft aus Kostengründen nicht zum Einsatz kommen.

Mehr