Stefan Scherg

Dr. Stefan Scherg

Leiter und Gründer des FoBiinstituts Schöne Zähne

Seit 2000 leitet er das von ihm gegründete Fortbildungsinstitut Schöne Zähne mit einem eigenen Fortbildungsprogramm. Seit 2002 hat er die Zertifizierung zum Spezialisten Implantologie. 2015 promovierte er zum Thema „Stabilität der Schraubenverbindung bei konventionellen und abutmentfreien Implantatbrücken“. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassen Parodontologie, Implantologie, Endodontie und ästhetische Zahnheilkunde. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zu diesen Themen ist er als Referent tätig.

„Implantologie und Digital – passt das zusammen?“

Die zunehmende Digitalisierung in der Zahnmedizin bringt immer schneller laufend andere Techniken. Durch die Neuerungen ändern sich auch immer wieder die Ablaufprozesse in Praxis und Labor. Was bringt das für die Behandlung und welche Vorteile haben Zahnarzt, Zahntechniker und Patient?

3D-Implantatplanung, DVT, intraoraler Scanner, CAD/CAM Technik, 3D-Software etc.
Was haben diese Schlagworte gemeinsam?
Alle arbeiten mit digitalen Prozessen und damit mit Bits und Bytes. Aber verbessern diese Möglichkeiten auch die Ergebnisse in der Implantologie oder reduzieren die Arbeitsschritte und machen die Planung, Umsetzung und die Therapie effektiver und prognostisch sicherer?
Mit Hilfe von Patientenfällen wird die praktische Umsetzung dieser digitalen Techniken demonstriert und der Vergleich mit konventionellen Verfahren gezogen.